27. Juli 2006

Deutsche Bank beteiligt sich an Deutscher Börse

Die Deutsche Bank hat bekannt gegeben, dass sie ein Prozent des Kapitals der Deutschen Börse erworben hat. Damit unterstreicht die Deutsche Bank ihr Interesse an einer leistungsstarken Börse am Finanzplatz Deutschland. „Die Deutsche Bank betont mit dieser Beteiligung, dass sie die geschäftspolitische Ausrichtung der Deutschen Börse zur Schaffung einer europäischen Börsenlösung unterstützt“, sagte Josef Ackermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank Presseabteilung

Alfredo Flores 069/910-47300