14. Mai 2007

Moody´s stuft Deutsche Bank-Ratings hoch

Die Deutsche Bank (XETRA: DBKGn.DE / NYSE: DB) gibt bekannt, dass die Ratingagentur Moody’s Investors Service das Langfrist-Rating der Bank von Aa3 auf Aa1 und das Finanzkraftrating von B- auf B erhöht hat. Das Kurzfrist-Rating ist mit  P-1 bestätigt worden und der Ausblick bleibt stabil.

Die Hochstufungen stehen im Zusammenhang mit einer Methodenüberarbeitung seitens Moody’s bei der Beurteilung der Finanzkraft einer Bank sowie der Stützungsbereitschaft durch außenstehende Dritte im Falle einer Bankinsolvenz (die sog. Joint Default Analysis (JDA).

 

Weitere Informationen:

Deutsche Bank Presseabteilung    

Dr. Kirsten Siersleben  
069/ 910-38079 oder 0172/ 691 92 94

db.presse@db.com