28. Juli 2009

Stellungnahme des Aufsichtsrats der Deutschen Bank

Aufsichtsrat und Vorstand haben den Bericht der Anwaltssozietät Cleary Gottlieb Steen & Hamilton zur Kenntnis genommen. Danach wurden die zweifelhaften Methoden nicht von Mitgliedern des Aufsichtsrats oder Vorstands legitimiert. Wir bedauern die Vorgänge. Interne Maßnahmen sind eingeleitet, solche Vorgänge in der Zukunft zu vermeiden.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank Presseabteilung

Dr. Ronald Weichert

069 / 910 – 38664