Victor Man - Künstler des Jahres 2014

Mit Zephir präsentiert die Deutsche Bank KunstHalle Victor Mans erste große institutionelle Einzelausstellung in Deutschland. Der rumänische Maler, der als „Künstler des Jahres“ der Deutschen Bank 2014 ausgezeichnet wurde, zählt weltweit zu den spannendsten Gegenwartskünstlern.

Geboren 1974 in Cluj, ist er gleichermaßen vom Altertum wie der Moderne inspiriert. So entwickelt er in seinem Werk eine autonome Ikonografie in der sich häufig literarische Referenzen mit der eigenen Biografie verbinden. Literatur und Kunstgeschichte, kollektive Erinnerungen und persönliche Erfahrungen verknüpft der Künstler zu einer nicht-linearen Erzählung, in der die Grenzen zwischen Gegenwart und Vergangenheit, Fiktion, Imagination und Realität aufgehoben sind. Diese sich überlagernden Referenzpunkte durchziehen sein gesamtes Werk. Die Verschmelzung der Geschlechter, Androgynität oder allgemeiner eine gewisse Unbestimmtheit von Physiognomie und körperlicher Erscheinung sind ein wiederkehrendes Thema Mans. Dies nährt die Vorstellung einer sich permanent verändernden Identität, die wiederum andeutet, welch vielfältige und geheimnisvolle Essenz sich hinter der bloßen Erscheinung der Dinge offenbaren kann. Zugleich zeitlos und visionär widersetzen sich Mans Gemälde einfachen Interpretationen und eröffnen stattdessen andere Möglichkeiten des Erkennens, Erinnerns und Sehens.

Zephir bietet einen Überblick über das Œuvre von Victor Man – von 2006 bis heute. Darüber hinaus umfasst die Ausstellung einige noch nie gezeigte Gemälde sowie ein eigens für diesen Anlass geschaffenes Fenster aus farbigem Glas. 

Victor Man – Zephir. Ausstellung in der Deutsche Bank KunstHalle

Untitled (Les Aubes), 2013

Untitled (Les Aubes), 2013

Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen, 42 x 32 cm. Foto: Mathias Schormann.
Copyright: © Courtesy of the artist and Galerie Neu, Berlin

Aspen, 2009

Aspen, 2009

Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen, 29 x 21,5 cm. Foto: Elena Datrino.
Copyright: © Courtesy of the artist and ZERO, Milan

The Chandler, 2013

The Chandler, 2013

Aquarell auf Papier, 39,5 x 29,5 cm. Foto: Stefan Korte.
Copyright: © Courtesy of the artist and Galerie Neu, Berlin

Untitled, 2012

Untitled, 2012

Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen, 27 x 19 cm. Foto: Mathias Schormann.
Copyright: © Courtesy of the artist

The Chandler, 2013

The Chandler, 2013

Oil on canvas, mounted on wood, 36 x 24 cm. Foto: Mathias Schormann
Copyright: © Courtesy of the artist and Galerie Neu, Berlin

Composition with Three Ellipses, 2013

Composition with Three Ellipses, 2013.

Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen, 27 x 40 cm, Gold leaf, 77 x 72 cm. Foto: Giorgio Benni.
Copyright: © Courtesy of the artist and Plan B, Cluj/Berlin

Victor Man exhibition catalogue

Ausstellungskatalog

Die Ausstellung wird von einem ausführlichen Katalog begleitet, den Sie hier bestellen können.

 

Victor Man

Victor Man

Victor Man ist "Künstler des Jahres" 2014. Die Deutsche Bank ehrt mit dem rumänischen Künstler einen der interessantesten Protagonisten der aktuellen Kunstszene und zeigt seine geheimnisvoll anmutenden Werke im Frühjahr 2014 in ihrer KunstHalle in Berlin.

Deutsche Bank „Künstler des Jahres”

 

Nach Wangechi Mutu (2010), Yto Barrada (2011), Roman Ondák (2012) und Imran Qureshi (2013) ist Victor Man der fünfte „Künstler des Jahres“ der Deutschen Bank. Die Auszeichnung wird auf Empfehlung des Deutsche Bank Global Art Advisory Council vergeben, dem die renommierten Kuratoren Okwui Enwezor, Hou Hanru, Udo Kittelmann und Victoria Noorthoorn angehören. Im Fokus stehen Künstler, die bereits ein substanzielles Werk geschaffen haben und inhaltlich wie formal neue Wege beschreiten.

Höhepunkt des Programms ist die Soloschau in der „Deutsche Bank KunstHalle“, die anschließend in weiteren internationalen Institutionen gezeigt wird. Begleitet wird sie von einem ausführlichen Katalog.

Mehr über den Deutsche Bank "Künstler des Jahres"

snippet_artists.png

Das könnte Sie auch interessieren