Sekundärnavigation:
 

Deutsche Bank – Ein starker Partner in der Schweiz

Souveräne Kompetenz und globale Präsenz

In der Schweiz beschäftigt die Deutsche Bank nahezu 1.000 Mitarbeiter in den zwei Sparten Asset & Wealth Management und Corporate Banking & Securities.

DAS PRIVATE WEALTH MANAGEMENT DER DEUTSCHEN BANK IN DER SCHWEIZ

Seit 1980 in der Schweiz zuhause bietet die Deutsche Bank (Schweiz) AG traditionelles Swiss Banking, verknüpft mit den Ressourcen eines weltweit führenden Finanzdienstleisters. Sowohl internationale Kunden also auch vermögende Privatkunden mit Wohnsitz in der Schweiz vertrauen auf unsere Leidenschaft für erstklassige, individuelle Finanzlösungen – regional und weltweit. Die Deutsche Bank (Schweiz) AG wurde 1980 als eigenständiges Bankhaus nach Schweizer Recht gegründet, um internationalen Kunden ein Private Wealth Management zu bieten, das individuellen Bedürfnissen gerecht wird und anspruchsvolle länderübergreifende Vermögensstrukturen betreuen kann. Durch die rechtliche Unabhängigkeit vom Mutterkonzern garantieren wir den Service und die Diskretion, die man von einer Schweizer Bank erwarten darf, verknüpft mit den umfassenden Ressourcen und dem einzigartigen Leistungsspektrum eines weltweit führenden Finanzdienstleisters. Aus der Schweiz wird ein Grossteil des internationalen Deutsche Bank Private Wealth Management betreut. Vermögende Privatkunden und ihre Familien, unabhängige Vermögensverwalter sowie ausgewählte institutionelle Kunden vertrauen auf die ausgezeichnete Beratung, Kompetenz und Servicequalität der Deutsche Bank (Schweiz) AG. Von dieser exzellenten Expertise profitieren aber auch vermögende Schweizer Privatkunden mit Wohnsitz in der Schweiz. Für sie steht ein breites Leistungsspektrum zur Verfügung, das genau auf die besonderen lokalen Ansprüche zugeschnitten ist. In Genf, Lugano und Zürich arbeiten täglich mehr als 700 Private Wealth Management Mitarbeiter für diese Kunden. Unsere erfahrenen Berater und Beraterinnen kennen die lokalen Märkte und bieten die richtigen Instrumente und Dienstleistungen an, um Kunden beim Management ihres Vermögens in jeder Hinsicht professionell unterstützen zu können. Die Deutsche Bank (Schweiz) AG betreut privates Vermögen in Höhe von 50 Mrd. Schweizer Franken.

Selbstvertrauen und Weitblick

Die Deutsche Bank zählt zu den grössten Auslandsbanken am Finanzplatz Schweiz und verbindet globale Stärke mit einer langjährigen, traditionellen Kenntnis des Schweizer Marktes. Neben dem Private Wealth Management stärken zwei weitere Geschäftsbereiche die Präsenz der Deutschen Bank in der Schweiz: Das Asset Management und das Corporate Investment Banking.

DAS ASSET MANAGEMENT DER DEUTSCHEN BANK IN DER SCHWEIZ

Die Deutsche Asset Management Schweiz bietet massgeschneiderte Anlagelösungen für Versicherungen, Pensionskassen, Stiftungen und andere institutionelle Anleger. Insbesondere aktiv verwaltete Mandate für Schweizer Aktien, Schweizer Franken-Obligationen sowie gemischte Mandate nach dem Beruflichen Vorsorge-Gesetz (BVG) bilden die Kernkompetenz der lokal angebotenen Dienstleistung.   DWS Investments, Tochtergesellschaft der Deutschen Bank, ist eine der führenden Fondsgesellschaften in Europa und die 1. Wahl für Ihr Geld. Die breite Fondspalette deckt alle wichtigen Märkte ab und bietet den Anlegern je nach Anlageziel eine Vielzahl massgeschneiderter Fondskonzepte. In der Schweiz vertreibt DWS Schweiz GmbH rund hundert Fonds schweizerischen und ausländischen Rechts an Finanzintermediäre, Banken sowie Versicherungen.

1956 gegründet, erstreckt sich die Präsenz der DWS heute nicht nur auf Europa. Auch in Amerika, der Region Asien-Pazifik und dem Nahen Osten ist die DWS seit einigen Jahren erfolgreich tätig. Führende Positionen in Rankings unabhängiger Ratingagenturen und kontinuierliche Auszeichnungen belegen den nachhaltigen Erfolg und die hervorragende Performance der DWS-Fonds.

DAS CORPORATE & INVESTMENT BANKING DER DEUTSCHEN BANK IN DER SCHWEIZ

Im Corporate & Investment Banking betreuen mehr als 100 Mitarbeiter in Zürich, Genf und Lugano unter anderem einen Kundenstamm von wichtigen Schweizer Bluechips. Mit den Hauptaktivitäten Global Markets, Corporate Finance und Transaction Banking gehören wir mittlerweile zu den führenden Häusern im Schweizer Bankenmarkt.

Zukunftsweisend: Gesellschaftliches Engagement

Bei der Deutschen Bank sehen wir gesellschaftliches Engagement als wertvollen integralen Bestandteil unserer Arbeit an. In der Schweiz unterstützen wir deshalb eine Reihe von kulturellen Initiativen. So sind wir seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner des Opernhauses Zürich. Im Bereich klassischer Musik unterstützen wir regelmässig junge Nachwuchskünstler oder renommierte Spitzenorchester. Das von uns vor fünf Jahren ins Leben gerufene und jährlich stattfindende Deutsche Bank St. Moritz  Symposium zu Themen internationaler Bedeutung sowie das seit über zehn Jahren durchgeführte Private Wealth Management Next Generation Seminar, speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse der nächsten Unternehmergeneration, unterstreichen zusätzlich unser beständiges Engagement für die Gestaltung unserer Zukunft.

Seit 5 Jahren ist die Schweiz in der Region Ascona – Locarno Austragungsort der Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open, eines der renommiertesten internationalen Golfturniere auf der Ladies European Tour (LET). Als einzige klimaneutrale LET Veranstaltung setzt die Deutsche Bank Ladies’ Swiss Open erneut Massstäbe und unterstreicht das Nachhaltigkeitsengagement der Deutschen Bank.

Mit Unterstützung der Deutschen Bank wird ein neues Kapitel in der Entwicklung und Nutzung erneuerbarer Energien aufgeschlagen: die erste Erdumrundung mit einem ausschliesslich solarbetriebenen Flugzeug. Als Hauptpartner von Solar Impulse unterstreichen wir damit den hohen Stellenwert, den Innovation und Nachhaltigkeit für die Deutsche Bank einnehmen. Denn wir sind überzeugt: Der intelligente Einsatz erneuerbarer Energien eröffnet unbegrenzte Wachstumschancen – für unsere Kunden und für die ganze Gesellschaft. Deshalb stehen Solar Impulse und die Deutsche Bank für Höchstleistung aus Leidenschaft – als nachhaltige Investition in die Zukunft. Der Jungfernflug des Solar Impulse Prototypen fand erfolgreich in Payerne (Schweiz) am 7. April 2010 statt und dokumentiert damit was Menschen mit Unternehmer- und Innovationsgeist gemeinsam erreichen können.

Navigation Fusszeile:
Letzte Änderung: 11. Juni 2013
Copyright © 2014 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main