• Wie wir eine lernende Organisation aufbauen

Damit unsere Mitarbeitenden sich beruflich und persönlich weiterentwickeln und ihre Karriere voranbringen können, setzen wir aufs Lernen – seit langem eine tragende Säule in der Personalstrategie der Deutschen Bank. Es ist uns wichtig, unsere Mitarbeitenden dabei zu unterstützen, über sich hinauszuwachsen. Dies möchten wir erreichen, indem wir ein ansprechendes, personalisiertes und abwechslungsreiches Lernangebot schaffen, das allen Mitarbeitenden in jeder Phase ihrer Karriere zugänglich ist.

Mit der Einführung unserer digitalen Lernplattform Connect2Learn im Jahr 2017 und unserer Digitalisierungsbemühungen im Jahr 2018 haben wir die Grundlage dafür geschaffen, dass unsere Belegschaft Weiterbildung ganz anders erlebt und wir unsere Lernkultur verändern.

Technikgestützes Lernen

Mitarbeitende zu befähigen sehen wir als eine wesentliche Führungsaufgabe. Wir haben in neue Lern-Technologie investiert und 2021 eine Plattform pilotiert, die das Lernen einfacher und persönlicher macht. Mit künstlicher Intelligenz werden alle unsere Mitarbeitenden auf umfassende, abwechslungsreiche und relevante Lerninhalte zugreifen können, die auf selbstgewählte Fähigkeiten abgestimmt sind. Diese neue Plattform wird 2022 global eingeführt.

Beim Lernen geht es nicht mehr um das Absolvieren von Kursen, sondern darum, das benötigte Wissen und die Informationen schnell zu finden und in die Praxis umzusetzen. Genau das wollen wir unserer Belegschaft ermöglichen und richten unsere Technikinvestitionen darauf aus.

Personen um Kreis mit dem Text Lernen als Loyalität

Der häufigste Grund, warum Menschen ein Unternehmen verlassen, ist der „Mangel an Wachstum oder Lernen“.

(Deloitte/Linked In, 2019)

Eine Kultur der Offenheit fördern

Bedürfnisse verändern sich und auch unser Lernangebot entwickelt sich stetig weiter. 2021 standen aufgrund der anhaltenden Pandemie und unserem „Zukunft der Arbeit“-Vorhaben drei Themen im Fokus: Resilienz und Wohlbefinden, Mitarbeitende auf die hybride Arbeitswelt vorbereiten und die Unterstützung einer offenen und integrativen Kultur.

In 2021 durchliefen unsere 15.000 Führungskräfte außerdem einen Workshop mit dem Ziel, eine sichere Atmosphäre zu schaffen, in der sich Mitarbeitende trauen, ihre Meinung zu sagen.

Netzwerken neu gedacht

Mystery Coffee - Clevere Algorithmen unterstützen Mitarbeitende dabei, ihr Netzwerk zu erweitern – bei einem gemeinsamen Kaffee, ob virtuell oder von Angesicht zu Angesicht.

Eines unserer erfolgreichsten Formate zum Lernen durch Netzwerken ist „Mystery Coffee“, das wir in der Pandemie virtualisiert und weltweit angeboten haben. Dabei „treffen“ sich Mitarbeitende informell, nachdem ein Algorithmus sie in Verbindung gebracht hat. So knüpfen sie neue Verbindungen innerhalb der Bank und erfahren mehr über fremde Geschäfts- oder Arbeitsbereiche.

Kaffeetasse

Mystery Coffee

Mit wem werden Sie sich als nächstes vernetzen?


34.575 erfolgreiche Treffer

Zukunft der Arbeit: Wir bereiten unsere Mitarbeitenden auf eine hybride Arbeitswelt vor

Wir unterstützen unsere Belegschaft dabei, in einer hybriden Arbeitswelt produktiv zu sein. Beispielsweise mit Playlists zum Thema „Zukunft der Arbeit“. Diese enthalten virtuelle Schulungen, Videos, Podcasts, Artikel, Tipps und Ratschläge. Es geht dabei um vertrauensvolles und offenes Verhalten und Zusammenarbeiten, wie wir noch integrativer werden , wie wir Neues schaffen – und Mehrwert.

Zu unserer Serie „Lernen in einer Minute“ zum Thema Zukunft der Arbeit haben sich 4.000 Kolleginnen und Kollegen angemeldet. Sie bekamen über einen Zeitraum von zwölf Wochen einminütige Zusammenfassungen eines Artikels, Videos oder Podcasts mit Hilfen und Ratschlägen zur Arbeitswelt der Zukunft – und natürlich den Link zur vollständigen Ressource und zu weiterführenden Lerninhalten.