Nicht in den ? Ihre Lokalisierung läuft. Oder wählen Sie:

Was wir bieten

Studierende

Mehr Rückenwind für Ihre beruflichen und persönlichen Ziele.

Die Deutsche Bank ist bunt und lebendig. In einer Welt, die sich ständig verändert, sehen wir unsere Verantwortung darin, diesen Wandel aktiv und positiv mitzugestalten. Bei uns arbeiten Mitarbeiter*innen aus mehr als 140 Ländern. Diese Vielfalt macht uns stark – und deswegen wünschen wir uns noch mehr kluge, motivierte und neugierige Mitarbeiterinnen, die ihren Blickwinkel einbringen und Spaß daran haben, die Zukunft der Bankenwelt mitzugestalten. Lassen Sie sich von uns überraschen.

Mentoring öffnet Wege

Mit unserem Mentoringprogramm MONA richten wir uns an Studentinnen, die Spaß daran haben, neue Chancen zu entdecken und bereits während des Studiums ganz viel Inspiration und persönliche Stärke für den Karriereeinstieg sammeln möchten. Ein Jahr lang stehen Sie in lockerem Kontakt mit unserer Bank - sei es im regelmäßigen Austausch mit Ihrer persönlichen Mentorin oder durch die Teilnahme an (virtuellen) Trainings und Veranstaltungen zur Erweiterung Ihres eigenen Netzwerks. Ihr Plus: Sie lernen die Vielfalt der Bankenwelt kennen und erhalten viele hilfreiche Tipps für Ihre persönliche Weiterentwicklung. Ohne viel zusätzlichen Zeitaufwand gewinnen Sie quasi „nebenbei“ viel Rückenwind für Ihre beruflichen Pläne.

MONA startet im April 2021.

Jetzt bewerben
20201202_Tanja_Fischer_391x440.jpg

„Die Deutsche Bank hat sich bewusst dafür entschieden, eine Bank zu sein, die für mehr als Banking steht und auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Dieser Weg zahlt sich aus - in wirtschaftlicher, aber auch in ökologischer und sozialer Hinsicht. Wir wissen, dass wir noch besser werden können, und dass noch mehr getan werden muss, um zum Beispiel die Geschlechtervielfalt in unserem Unternehmen und in der gesamten Branche zu fördern. Aktuelle Studien zeigen uns, dass Banken als Arbeitgeber speziell bei Frauen heute weniger im Kurs stehen als noch vor einigen Jahren. Das wollen wir so nicht stehen lassen. Diese Botschaften nehmen wir ernst sie sind uns Anlass, uns selbst kritisch zu hinterfragen, denn wir möchten potenzielle Hürde abbauen und ein attraktiver Arbeitgeber für alle sein, die offen und neugierig auf die Zukunft zugehen und etwas bewirken möchten. Unser Arbeitsumfeld und unsere Rahmenbedingungen sollen so sein, dass alle unsere Mitarbeiter*innen wertgeschätzt werden, bestmögliche Leistungen erbringen und sich beruflich ebenso wie persönlich entfalten können.”

Tanja Fischer Director, Head of Bank Sales Germany im Bereich Fixed Income & Currencies der Investmentbank

„Mit MONA möchten wir noch mehr junge Frauen für einen Einstieg ins Bankgeschäft begeistern. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass auch talentierte und kluge Frauen sich häufig schwer damit tun, eigene Ziele und Projekte offensiv zu vertreten. Deshalb ist mir MONA auch ein persönliches Anliegen. Es soll junge Frauen dazu ermutigen, ihre Ziele selbstbewusst und kreativ umzusetzen.”

Filis Orak Programm Managerin MONA
Foto_Filis.png

Mentoring – Orientation – Networking – Advance

Mentoringprogramm für Studentinnen

MONA steht für Mentoring, Orientation, Networking und Advance – ein vielfältiger Mix, mit dem wir Ihnen unerwartete Blickwinkel in das Arbeitsumfeld einer führenden, international ausgerichteten Bank eröffnen und Möglichkeiten bieten, Ihre persönliche Entwicklung voranzutreiben.
Das einjährige Programm beinhaltet Trainings und kleine Veranstaltungen mit anderen Mentees, Trainees oder Ansprechpartner*innen aus unserer Bank. Im regelmäßigen Austausch mit einer erfahrenen Mitarbeiterin – Ihrer persönlichen Mentorin – gewinnen Sie an Überblick und Sicherheit und können sich ein vielfältiges Netzwerk aufbauen.
Die Termine finden im monatlichen Rhythmus statt und werden aufgrund der aktuellen Pandemie voraussichtlich virtuell durchgeführt. Ihr eigener Aufwand ist damit planbar und liegt bei maximal einem Tag pro Monat.

MONA macht stark: Ihre Vorteile auf einen Blick

MONA_Infografik.png

Voraussetzungen:

  • Studentinnen ab dem 3. Semester einer beliebigen Fachrichtung
  • Interesse an wirtschaftlichen Themen
  • Gute akademische Leistungen
  • Spaß, Neues zu entdecken

Persönliche Einblicke

DBM_9916-Sandra_390x250px

Sandra

Sandra ist Kenianerin und hatte auf ihrem Weg ins Bankgeschäft viele Hürden zu bewältigen. Nach ihrem Traineeprogramm arbeitet sie heute als Prozess-Analystin im Technologie-Bereich und begeistert sich für den innovativen Spirit, den sie überall spürt. Sandra möchte etwas bewirken – deswegen arbeitet sie aktiv in unserem internen Netzwerk Women@DB und trägt so dazu bei, den Austausch unter Mitarbeiterinnen unterschiedlicher Bereiche zu stärken und mehr Frauen für eine Mitarbeit bei der Deutschen Bank zu begeistern. Eine Herzensangelegenheit ist auch ihr Engagement zur Förderung junger Frauen in Kenia. Derzeit ist sie dabei ein eigenes Mentorenprogramm für Schülerinnen ihrer ehemaligen Schule zu organisieren.

Mehr

DBM_6947_Iulia_390x250px

Iulia

Iulia hätte sich vor ein paar Jahren nicht träumen lassen, dass sie einmal in einer Bank arbeitet. Sie hat Elektrotechnik studiert und ist durch die jährliche Frauenkonferenz auf unsere Bank aufmerksam geworden. Die offene Atmosphäre, die Kompetenz und Energie der Ansprechpartnerinnen hat sie überrascht und für einen Karriereeinstieg im Bankgeschäft motiviert. Nach einem Traineeprogramm arbeitet sie heute als Analystin in unserer Corporate Bank. Schon an der Uni war sie als Mentorin für Studentinnen mit Migrationshintergrund aktiv und freut sich jetzt darauf, auch in der Bank eine MONA-Teilnehmerin als Mentorin mit Tipps und Informationen auf dem Einstieg in eine mögliche Bankkarriere zu begleiten. „Die Bank bietet so viele Chancen und es gibt hier so viele kluge und starke Frauen– wir müssen gemeinsam noch viel sichtbarer werden.“

Mehr

DB602.1_Thumbnail_1920x1080px

Daniela

Daniela ist Managerin im Planning und Performance Management unserer Privatkundenbank. Ihr war von Anfang an wichtig, dass sie beruflich erfolgreich sein, aber gleichzeitig Kinder und Familie haben möchte. Sehr schnell nach der Geburt ihrer Zwillinge ist sie wieder ins Berufsleben zurückgekehrt – mit Unterstützung ihres Mannes und unterstützt durch Angebote der Bank, die ihr die notwendige Flexibilität ermöglichten: Ihre Arbeitszeiten hat sie sukzessive von Teilzeit wieder auf Vollzeit angepasst, sie konnte Zuhause-Arbeitsanteile verwirklichen, die Bank hat sie bei der Suche nach einem Kindergartenplatz unterstützt. „Definitiv hat sich in den vergangenen Jahren viel in der Bank verändert. Mehr Frauen in Führungsfunktionen, immer mehr Väter, die Kinder betreuen. Im Hintergrund einer Telefonkonferenz hört man immer öfter Kindergeschrei – die Bank wird immer bunter und lebensnäher. Gut so!“

Herausfinden, was möglich ist!

Praktikumsangebote gibt es in vielen Bereichen unserer Bank. Ab dem 3. Semester für zwei bis sechs Monate Praxiserfahrungen sammeln, von Anfang an mitgestalten und Kontakte knüpfen.



Mehr

Mehr als Banking. Mehr Vielfalt.

Erklärtes Ziel der Deutschen Bank ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das einen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Mehrwert schafft und alle Mitarbeiter*innen unterstützt, beruflich zu wachsen und gleichzeitig ein erfülltes Privatleben zu führen. Entdecken Sie, mit welchen Aktivitäen und Projekten wir dieses Ziel verwirklichen.
Mehr
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Cookies, die für die technische Funktionalität unserer Webseite sowie die Erkennung von Fehlern erforderlich sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie deren Nutzungszweck, sehen Sie bitte hier.