European Market Infrastructure Regulation

Clearing und Kontentrennung

EMIR – Trennung und Übertragbarkeit

EMIR verlangt, daß Zentrale Gegenparteien (CCPs) und ihre Clearing Mitglieder ihren Kunden mindestens die Wahl zwischen einer Omnibus- Kundenkontentrennung und einer Individual-Kundenkontentrennung anbieten.

CCPs und Clearing Mitglieder sind verpflichtet den Grad der Absicherung und die damit einhergehenden Kosten, zusammen mit den verschiedenen Arten der Kontentrennung die angeboten werden öffentlich bekanntzugeben.

CCPs und Clearing Mitglieder sind darüber hinaus verpflichtet Gebühreninformationen, die im Zusammenhang mit ihren angebotenen Dienstleistungen stehen, zu veröffentlichen.

Diese Webseite enthält die Veröffentlichungen in Bezug auf Kontentrennung, zu denen die Deutsche Bank als Clearing Mitglied unter EMIR verpflichtet ist. Diese Veröffentlichungen werden von Zeit zu Zeit aktualisiert.

Bitte kontaktieren Sie Ihren Kundenbetreuer, falls Sie hierzu noch weitere Fragen haben.

Deutsche Bank EMIR Artikel 39.7 Risikooffenlegung

Preisliste der Clearingdienstleistungen für börsengehandelte und außerbörsliche Derivate

Bitte beachten Sie, daß dieses Dokument auch Links zu den Risikoveröffentlichungen der jeweiligen CCPs enthält die ebenfalls von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder um herauszufinden, wie Sie Cookies deaktivieren können, siehe hier.