Deutsche Bank – Verantwortung
23. August 2013 │ Berlin

Live-Übertragung des Saisoneröffnungskonzerts der Berliner Philharmoniker

Klassik-Fans aus aller Welt erlebten das Saisoneröffnungskonzert 2013 der Berliner Philharmoniker live im Internet. Die Deutsche Bank übertrug das besondere Ereignis auf ihrer Homepage – in diesem Jahr bereits zum fünften Mal.

Eröffnungskonzert der Berliner Philharmoniker

Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker spielen die letzten drei Mozartsinfonien

Unter der Leitung seines Chefdirigenten Sir Simon Rattle präsentierte das Berliner Spitzenensemble zur Eröffnung der Saison 2013/14 die drei letzten Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart. Den Abschluss bildete die sogenannte „Jupiter-Sinfonie“.

Seit 2009 verfolgen tausende Klassik-Fans das Saisoneröffnungskonzert der Berliner Philharmoniker live im Internet, und jedes Jahr werden es mehr. Die Deutsche Bank stellt dem Online-Publikum diesen außergewöhnlichen Musikgenuss kostenfrei zur Verfügung.

Im Anschluss an das Konzert luden die Deutsche Bank und die Berliner Philharmoniker wieder zu einem gemeinsamen Empfang mit 900 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Jürgen Fitschen begrüßte die Anwesenden und betonte den Erfolg der seit 1989 währenden Kooperation. Auch der Intendant der Berliner Philharmoniker, Martin Hoffmann, lobte die enge Zusammenarbeit, die neben dem Education-Programm des Orchesters insbesondere die Digital Concert Hall erst möglich mache. Seit ihrem Start 2009 haben sich bereits mehr als 300.000 Nutzer für diesen virtuellen Konzertsaal registriert. Pro Saison werden rund 30 Konzerte live übertragen; über 200 Konzertaufzeichnungen stehen im Archiv zum Abruf bereit. Darüber hinaus stellt die Bank im Rahmen der Initiative EXPLORE CLASSICAL MUSIC! jedes Jahr 500 Gratis-Zugänge zur Digital Concert Hall für Bildungseinrichtungen zur Verfügung – weltweit.

2014 feiert die Partnerschaft von Deutscher Bank und Berliner Philharmonikern ihr 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem besonderen Anlass wird es im Juni nächsten Jahres in Berlin ein großes Fest auf dem Kulturforum geben.

Jürgen Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank und Martin Hoffman, Intendant der Berliner Philharmoniker begrüßen die Konzertgäste

Jürgen Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bank, und Martin Hoffmann, Intendant der Berliner Philharmoniker, begrüßen die Konzertgäste

„Die Partnerschaft von Deutscher Bank und Berliner Philharmonikern steht für Kontinuität, Innovationskraft und Dynamik. Seit fast 25 Jahren verbindet uns das gemeinsame Bekenntnis zu Leistung aus Leiden­schaft – zum Wohle beider Partner und der Gesell­schaft insgesamt.”

Jürgen Fitschen Co-Vorsitzender des Vorstandes, Deutsche Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren