Deutsche Bank – Verantwortung
Weltweit

Bildung ist der Schlüssel zu einer besseren Zukunft

In vielen Entwicklungs- und Schwellenländern ist der Zugang zu Bildung erschwert. Wir setzen uns dafür ein, dass möglichst viele Kinder eine Grundbildung und so eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben erhalten.

Bildung ist ein entscheidender Faktor für eine bessere Zukunft – sowohl für den Einzelnen als auch die Gesellschaft als Ganzes. Eine gute Ausbildung erhöht die Chance auf einen Arbeitsplatz, erhöht aber auch die Lebensqualität.

Den Vereinten Nationen zufolge konnten 2009 mehr als 25 Prozent der 15- bis 24-jährigen in Afrika südlich der Sahara weder lesen noch schreiben. Weltweit sind rund 67 Millionen Kinder im Grundschulalter von jeglicher Form von Bildung ausgeschlossen. Deshalb haben die Vereinten Nationen die Bildung von Kindern auf der ganzen Welt zu einem Millenniums-Entwicklungsziel gemacht. So soll sichergestellt werden, „dass in der ganzen Welt, Jungen wie Mädchen, eine Primärschulbildung vollständig abschließen können“.

Die Deutsche Bank unterstützt zahlreiche Projekte weltweit, die benachteiligten jungen Menschen den Zugang zu qualifizierten Bildungsprogrammen ermöglichen.

China

Seit 2008 unterstützen wir INCLUDED (vorher Compassion for Migrant Children). Die gemeinnützige Organisation kümmert sich um Kinder aus Wanderarbeiterfamilien, die auf der Suche nach Arbeit vom Land in eine der wachsenden Städte Chinas gezogen sind. Neben der Errichtung von Sportanlagen und zehn vollständig eingerichteten mobilen Klassenzimmern in Haiqiao (Peking), konnten wir mit unseren Mitteln Hunderte von Kindern unterstützen.

Indien

Seit mehr als drei Jahren arbeitet die Deutsche Bank mit der Bharti Foundation zusammen und unterstützt in diesem Rahmen vier Satya-Bharti-Schulen in Ludhiana im indischen Staat Punjab. In den Schulen erhalten benachteiligte Kinder, die meist aus niederen Kasten und der Stammesbevölkerung kommen, kostenlose Bildung.

Südafrika

Seit 2004 unterstützen wir das Rural Education Access Programme (REAP) in Südafrika. Die Initiative ermöglicht es talentierten und motivierten jungen Südafrikanern aus ärmlichen Verhältnissen, an einer renommierten Hochschule zu studieren. Die jungen Erwachsenen werden auf ihrem Weg zum Studienabschluss und zur Selbstversorgung bis hin zu einer künftigen Arbeitsstelle betreut.

Vietnam, Brasilien

Neben zahlreichen anderen Projekten zur Talentförderung unterstützen wir in Asien das Huong Duong Orphan and Disabled Patronage Center in Vietnam. Die gemeinnützige Organisation bietet Waisen sowie Jugendlichen mit Behinderung oder anderer Benachteiligung ein Zuhause und speziell auf sie zugeschnittene Bildungsangebote. Im Jahr 2012 haben 40 Studenten das Angebot der Einrichtung erfolgreich absolviert. Alle Teilnehmer haben im zweiten Jahr in Folge die Aufnahmeprüfung für die Universität bestanden. 
In Brasilien unterstützen wir die Alphabetisierungsinitiative AlfaSol, die seit ihrer Gründung 1996 schon mehr als fünfeinhalb Millionen Schülern geholfen hat.

Kinder chinesischer Wanderarbeiter besuchen Bildungsprogramme von INCLUDED
Kinder chinesischer Wanderarbeiter besuchen Bildungsprogramme von INCLUDED

Wertvolle Unterstützung

1.674 Kinder

aus Migrantenfamilien hat INCLUDED bisher unterstützt

Kinder des Huong Duong Orphan and Disabled Patronage Center in Vietnam
Kinder des Huong Duong Orphan and Disabled Patronage Center in Vietnam

Resonanz

40 Studenten

nahmen 2012 erfolgreich an den Qualifizierungsprogrammen des Huong Duong Education Centers teil.

Das könnte Sie auch interessieren