18. November 2014

Energetische Sanierung von Wohnhäusern: Deutsche Bank schließt erfolgreich zweite Anleihe

Der Bereich Structured Finance der Deutschen Bank hat die Platzierung einer zweiten Energieanleihe abgeschlossen. Dieses Papier verbrieft Kredite, die zur energetischen Sanierung von Wohnimmobilien aufgenommen wurden.

Preview_pace_thin.PNG

Video: What is PACE Financing? (in englischer Sprache)

Die neu platzierte Anleihe HERO 2014-2 ABS mit einem Volumen von 129 Mio. US-Dollar wurde von 400 Capital LLC gesponsert. Sie wurde durch Property Assessed Clean Energy („PACE“)-Anleihen des Western Riverside Council of Governments und des Verbands San Bernardino Associated Governments besichert und von Renovate America, der für das Programm verantwortlichen Körperschaft, platziert.

Energetische Sanierung von über sechstausend Wohnimmobilien

Mit dem Erlös soll die energetische Sanierung von über sechstausend Wohnimmobilien in elf Counties in Kalifornien finanziert werden. Dabei wurden an den Immobilien Sanierungsarbeiten im Wert von durchschnittlich 19.414 US-Dollar vorgenommen. Dieses Geld wurde z.B. für energieeffizientere Fenster, eine bessere Isolierung, Heizungs- und Klimaanlagen, Wassersparinstallationen und Solaranlagen verwendet. Die Anleihe wird im September 2035 fällig, d.h. zum selben Zeitpunkt wie die zugrundeliegenden PACE-Anleihen.

Die Anleihe mit einer Verzinsung von 4% wurde sie am Markt gut aufgenommen; ihre Vorgängerin, die HERO 2014-1 mit einem Volumen von 104 Mio. US-Dollar, wurde mit 4,75% verzinst. Bei beiden Emissionen wurde die Deutsche Bank als alleiniger Structuring Agent und alleiniger Book Runner tätig.

Kredite werden über Sonderabgaben auf die Immobilie zurückgezahlt

Für die Verbriefung wurde ein Pool von PACE-Anleihen verwendet, die ihrerseits durch Sonderabgaben für energetische Sanierungen besichert sind, welche mit Hilfe von Krediten im Rahmen des von Renovate America durchgeführten Home Energy Renovation Opportunity- („HERO“-)Programms finanziert wurden. Das Programm ermöglicht es Hauseigentümern, den Kauf und die Montage der durch das Programm abgedeckten Produkte zu finanzieren. Die Kredite werden über Sonderabgaben auf die Immobilie zurückgezahlt, die denselben Rang wie Grundsteuern innehaben.

Die Bonität der Class A Securitization Note wird durch Überbesicherungen, eine Liquiditätsreserve und einen Zusatzspread gestützt. Die Anleihe hat von der Kroll Bond Rating Agency ein Rating von „AA“ erhalten.

Laut Renovate America soll das Programm den Hauseigentümern beträchtliche Energie- und Wassereinsparungen ermöglichen und insgesamt positive wirtschaftliche Auswirkungen haben.

Über sechstausend Wohnimmobilien energetisch saniert

Sanierungsarbeiten im Wert von durchschnittlich 19.414 US-Dollar wurden vorgenommen. Dieses Geld wurde z.B. für energieeffizientere Fenster, eine bessere Isolierung, Heizungs- und Klimaanlagen, Wassersparinstallationen und Solaranlagen verwendet.

energetische-Sanierung--energy-efficiency-improvement.jpg

Energetische Sanierung von Wohnimmobilien

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder um herauszufinden, wie Sie Cookies deaktivieren können, siehe hier.