Das ist uns wichtig

Wir in der Deutschen Bank möchten einen positiven Beitrag leisten und so wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftlichen Fortschritt fördern. Aus diesem Grund setzen wir auf vielfältige und inklusive Teams. Ob jemand talentiert ist, hat nichts mit der jeweiligen Kultur, Nationalität, ethnischen Zugehörigkeit, der sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität, Generation und Erfahrung eines Menschen zu tun. Davon sind wir überzeugt und setzen uns daher für ein Arbeitsklima ein, in dem sich jeder Mensch frei entfalten und zugehörig fühlen kann.

Teilhabe bereichert uns

Gute Ideen entstehen überall in unserer Bank. Daher fördern wir eine Kultur, in der alle Dinge offen ansprechen und Ideen auch umgesetzt werden können. Wir möchten, dass sich alle bei uns willkommen, akzeptiert, respektiert und unterstützt fühlen. Von unseren Führungskräften erwarten wir, dass sie integrative Teams bilden, in denen Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Arbeitsweisen und Ansätzen ihre Talente entfalten und innovativ sein können. Unsere Führungskräfte geben ihren Teams das Rüstzeug, damit diese Bestleistungen zeigen können. Und wir meinen, dass jeder von uns konstruktive Rückmeldungen erhalten sollte, damit er seine beruflichen Ziele erreichen und erfolgreich sein kann.

Motivkarte mit Pride-Design

Vielfalt treibt uns an

Die Bemühungen um ein vielfältiges, inklusives Unternehmen ist ein kontinuierlicher Prozess. Mit jeder neuen Richtlinie, Vorgehensweise oder Programmen kommen wir unseren Zielen näher. Unsere obersten Führungskräfte sind verantwortlich dafür, dass wir dabei immer schneller vorankommen, insbesondere im Hinblick auf die Anzahl von Frauen in Führungspositionen. Eine weitere wichtige Aufgabe ist, dass Minderheiten überall in der Bank besser vertreten sind. Stolz können wir bereits jetzt auf unseren langjährigen Einsatz für die LSBTIQ sein.

Unseren Mitarbeitenden stehen verschiedene Angebote und Programme zur Verfügung, die sie mit Blick auf ihre berufliche Tätigkeit und auch darüberhinaus unterstützen. Unser ATLAS-Programm (Accomplished Top Leaders Advancement Strategy) für weibliche Führungskräfte ist erfolgreich: 100 Prozent der ATLAS-Absolventinnen haben nach ihrer Teilnahme neue Positionen mit höherer Verantwortung übernommen, darunter auch Vorstandspositionen. Darüber hinaus bieten wir flexible Arbeitszeitregelungen sowie geteilte Arbeitsplätze (Job Sharing) an. In einigen Ländern haben wir außerdem Elternzeit-Programme eingeführt, deren Inanspruchnahme nicht vom Geschlecht oder der sexuellen Orientierung eines Mitarbeitenden abhängt und die über die jeweiligen lokalen Regelungen hinausgehen.

 

Außerdem unterstützen wir berufstätige Eltern, indem wir mit Kitas in der Nähe der wichtigsten Niederlassungen zusammenarbeiten und uns an einigen Standorten an den Kosten der Kinderbetreuung beteiligen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Personalbericht 2019

Wir sind stolz auf unsere zahlreichen Mitarbeitendennetzwerke, die Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen über alle Geschäftsbereiche hinweg verbinden. Sie bereichern uns und verankern auch den Gedanken der Teilhabe beziehungsweise Inklusion in unserem Alltag. Die Netzwerke haben ein gemeinsames Ziel: das Umfeld, in dem wir arbeiten, stetig zu verbessern – und das zu Gunsten aller. Sie organisieren Veranstaltungen, bieten Mentoringprogramme sowie Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten an und regen zur Diskussion und zum Austausch an. Je nach Standort engagieren sich unsere Netzwerke für die Anliegen bestimmter Menschen: beispielsweise für solche mit unterschiedlicher Hautfarbe oder körperlicher wie geistiger Beeinträchtigung (dbEnable), Frauen, LSBTQI (lesbisch, schwul, bisexuell, trans*, queer und intergeschlechtlich), Väter, Angehörige verschiedene Generationen und Veteranen (VOWS – Veterans on Wall Street®).

Unsere Mitarbeitenden

Lesen Sie mehr über Menschen in der Deutschen Bank, die mithelfen, das Thema Vielfalt und Teilhabe voranzutreiben.
Klicken Sie außerdem hier, falls Sie wissen möchten was wir tun, um das Arbeitsumfeld in der Deutschen Bank inklusiver zu gestalten.

Fünf Wahrheiten über Vielfalt und Teilhabe

Indem wir einander zuhören, finden wir heraus, was wir tun müssen, um wirklich etwas zu bewegen. Aus diesem Grund sind wir eine Partnerschaft mit „The Muse“ eingegangen, um die Bedeutung von Vielfalt und Teilhabe am Arbeitsplatz zu erörtern und welche Rolle wir beim Aufbau einer integrativen Unternehmenskultur gemeinsam spielen. 

Vielfalt und Teilhabe – Einblicke

Insights-LGBTQI.jpg
Neun Tipps im Umgang mit LSBTQI

Auszeichnungen

Vor uns liegt noch ein langer Weg, aber wir haben bereits einiges geleistet:

Corporate-equality.png

Deutsche Bank erhält seit 2002 jährlich die Bestnote 100 beim
Corporate Equality Index von Human Right’s Campaign

out-executives.png

Deutsche Bank Mitarbeitende stehen auf der Top 100 OUT Executives Liste

LGBT-allies.png

Deutsche Bank LGBT+ Allies Champions gehören zur OUTstanding Liste

Transparenz

Transparency-Financial.png

Nichtfinanzieller Bericht
Bericht 2019

Transparency-icon-Contact.png
Bei Fragen wenden Sie sich gern an
diversity.inclusion@db.com
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Cookies, die für die technische Funktionalität unserer Webseite sowie die Erkennung von Fehlern erforderlich sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies sowie deren Nutzungszweck, sehen Sie bitte hier.