Deutsche Bank – Verantwortung

Klimaprojekte und nachhaltige Energieversorgung: Umdenken fördern und strategische Maßnahmen unterstützen

Nachhaltige Energieversorgung ist der Schlüssel, um den weltweit wachsenden Hunger nach Energie zu stillen. Als Klimabotschafter engagieren wir uns in zahlreichen wegweisenden Initiativen. Unsere Kompetenz nutzen wir gezielt und fördern zukunftsweisende Energiegewinnung genauso wie Innovationen in diesem Bereich.

Infografik_Klimaprojekte.png

Was wollen wir erreichen?

Wir wollen in die Zukunft investieren und Entwicklungen im Bereich der erneuerbaren Energien vorantreiben. Dies ist nicht nur im Zusammenhang mit unserer Geschäftstätigkeit ein zentraler Aspekt: Als Klimabotschafter nutzen wir unsere Kompetenz, um strategischen Maßnahmen Impulse zu geben, von deren langfristiger Notwendigkeit wir überzeugt sind. So können wir wegweisende Initiativen zur Bekämpfung des Klimawandels und anderer globaler Herausforderungen identifizieren und gemeinsam mit unseren Partnern auf den Weg bringen.

Was tun wir konkret für nachhaltige Energieversorgung?

Die Deutsche Bank trägt durch ihre Research-Teams sowie durch die Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungsträgern und anderen Partnern dazu bei, effektive Strategien zur Förderung privater Investitionen in saubere Energien voranzutreiben. Dazu gehört auch, die Entwicklung von Technologien für eine nachhaltige Energieversorgung zu unterstützen. Initiativen wie das GET FiT-Programm gegen Energieknappheit in Schwellen- und Entwicklungsländern, die Pionierprojekte Solar Impulse und Desertec – die Vision vom Strom aus der Wüste – sind ehrgeizige Kooperationen im Bereich der erneuerbaren Energien und beispielhaft für unsere Haltung.

Welche Herausforderungen gibt es?

Der überwiegende Teil der Weltwirtschaft und damit auch der Großteil unseres Kundenstamms ist weiterhin in erster Linie von kohlendioxidintensiven Sektoren bestimmt: Das bedeutet gleichzeitig einen hohen Verbrauch von Ressourcen. Effizienz und Umdenken fördern wir durch unsere Beteiligung an zahlreichen Initiativen im Bereich der erneuerbaren Energien.

Was haben wir erreicht? -
Beispielhafte Schritte

Bei strategischen Initiativen, die sich mit dem Klimawandel und der Armutsbekämpfung befassen, ist die Deutsche Bank ein international gefragter Ansprechpartner. Für den öffentlichen wie für den privaten Sektor:

  • Das GET FiT-Programm gegen Energieknappheit in Entwicklungsländern startete 2013 ein Pilotprojekt in Uganda, das die Kapazitäten zur Stromerzeugung um 20 Prozent erhöhen kann.
  • Das Wüstenstromprojekt Desertec haben wir 2009 als Mitbegründer der Desertec Industrial Initiative mit aus der Taufe gehoben. Sein enormes Potenzial soll bis 2050 zur Nutzung kommen.
  • Das Team von Solar Impulse, das allein mit Hilfe von Sonnenenergie die Erde umfliegen will, unterstützen wir bereits seit 2006 als Hauptpartner.

Drei Beispiele, bei denen wir die Herausforderungen nachhaltiger Energieversorgung langfristig angehen.

Das tun wir konkret

Das könnte Sie auch interessieren