Zukunftsideen

Zukunftsideen für Städte

Die Urbanisierung ist ein globaler Megatrend. Gegen Ende des
21. Jahrhunderts werden zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Wie können Städte unter diesen Wachstumsbedingungen fair und nachhaltig gestaltet werden? Diese Fragen stehen im Fokus unserer Projekte und Initiativen.

1,4

Mrd. Menschen werden Schätzungen zufolge 2020 in Slums leben.

Was wollen wir erreichen?

Wir wollen dazu beitragen, den Zusammenhalt lokaler Gemeinschaften zu stärken, sozial benachteiligte Stadtteile aufzuwerten, nachhaltige Stadtentwicklung zu fördern und mit unseren Programmen Ausgrenzung entgegen zu wirken. Wir entwickeln mit einem internationalen Expertenteam übertragbare Lösungsansätze und Modelle für Metropolen – und machen diese Entscheidungsträgern zugänglich.

Wie setzen wir es um?

Zum einen unterstützen wir beispielsweise in New York Initiativen, die sich um bezahlbaren Wohnraum kümmern. Ebenso zentral ist für uns die Aufwertung von Stadtteilen durch Kultur- und Bildungsangebote. Bereits seit 2005 erforscht die Alfred Herrhausen Gesellschaft gemeinsam mit der London School of Economics und einem internationalen Team aus Stadtplanern, Verkehrsexperten, Soziologen, Architekten und Wissenschaftlern in ihren Urban Age-Konferenzen Lösungsansätze für die Problematiken von Metropolregionen.

Was sind unsere Erfolge?

  • In den USA setzen wir auf langfristige Partnerschaften, die private Investitionen und staatliche Förderung vereinen, um die lokale Infrastruktur zu stärken. Unser Engagement geht weit über die gesetzlich geforderten Vorgaben des Community Reinvestment Act hinaus und wurde von der Federal Reserve Bank durchweg mit dem Prädikat „outstandig” gewürdigt.
  • Umfangreiche Forschung zu Metropolen und Urbanisierung durch die Urban Age Initiative der Alfred Herrhausen Gesellschaft: Mehr als 5.000 Teilnehmer beteiligten sich an 14 Urban Age-Konferenzen seit 2005.
  • Deutsche Bank Urban Age Award: Auszeichnung von Modellprojekten, die zur Verbesserung der Lebensqualität in Städten beitragen. Jedes Gewinnerprojekt wird mit 100.000 US-Dollar dotiert, was den Initiatoren die Chance gibt, ihr Projekt  weiter zu betreiben und auszuweiten.

Lernen Sie unser Engagement kennen

Das könnte Sie auch interessieren