Vorstand

Der Vorstand leitet das Unternehmen in eigener Verantwortung. Die Mitglieder des Vorstands tragen gemeinsam die Verantwortung für die Geschäftsleitung. Die Aufgaben des Vorstands umfassen insbesondere die strategische Steuerung, Zuteilung der Ressourcen, Rechnungslegung und Finanzberichterstattung sowie das Risikomanagement und die Kontrolle des Konzerns.

John Cryan

Co-Vorsitzender des Vorstands

John Cryan, geboren 1960, ist seit dem 1. Juli 2015 Co-Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank.

John Cryan gehörte ab 2013 dem Aufsichtsrat der Deutschen Bank an. Er war Vorsitzender des Prüfungsausschusses und Mitglied des Risikoausschusses. Bei seinem Amtsantritt als Co-Vorstandsvorsitzender legte er sein Aufsichtsratsmandat nieder. Nach dem Ausscheiden von Jürgen Fitschen im Mai 2016 wird John Cryan alleiniger Vorstandsvorsitzender.

John Cryan war von 2012 bis 2014 President for Europe der Temasek Holdings Pte. Ltd., dem Staatsfonds von Singapur. Von 2008 bis 2011 war er Group Chief Financial Officer der UBS AG. Zuvor hatte er ab 1987 zahlreiche Funktionen im Corporate Finance-Geschäft sowie in der Kundenberatung der UBS und SG Warburg in London, München und Zürich inne.

Zu Beginn seiner Karriere absolvierte John Cryan ein Trainee-Programm bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen in London. Er verfügt über einen Abschluss der University of Cambridge.


Jürgen Fitschen

Co-Vorsitzender des Vorstands

Jürgen Fitschen, geboren 1948, wurde am 1. April 2009 Mitglied unseres Vorstands. Seit dem Ablauf der Hauptversammlung am 31. Mai 2012 ist er Co-Vorsitzender des Vorstands. In der Sitzung des Aufsichtsrats am 29. Oktober 2013 wurde die Bestellung von Herrn Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands, bis zum 31. März 2017 verlängert.

Herr Fitschen ist seit 1987 bei der Deutschen Bank, war bereits von 2001 bis Anfang 2002 Mitglied des Vorstands und ist seit 2002 Mitglied des Group Executive Committee. Im Jahr 2005 übernahm er die Leitung für das globale Regional Management und verantwortet seit Juni 2012 das Regional Management der Bank weltweit, jedoch ohne Europa, aber einschließlich Deutschland und Großbritannien.

Herr Fitschen studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg und schloss das Studium 1975 als Diplom-Kaufmann ab.

Von 1975 bis 1987 hatte er verschiedene Positionen bei der Citibank in Hamburg und Frankfurt am Main inne. 1983 wurde er in die Geschäftsleitung Deutschland der Citibank berufen.


Stefan Krause

Global Transaction Banking, Non-Core Operations Unit, Postbank

Stefan Krause, geboren 1962, ist seit 1. April 2008 Mitglied unseres Vorstands sowie Mitglied des Group Executive Committee. Er ist verantwortlich für das Global Transaction Banking (GTB), die Non-Core Operations Unit (NCOU) und die Postbank.

Zuvor war Herr Krause über 20 Jahre in der Automobilindustrie tätig und hatte verschiedene Senior-Management-­Positionen mit einem starken Fokus auf die Bereiche Finance und Financial Services inne. Er begann seine Karriere 1987 im Controlling von BMW in München und ging 1993 in die USA, wo er den Financial-Services-­Bereich des Unternehmens in Nord- und Südamerika aufbaute und schließlich leitete. 2001 kehrte er nach München zurück und übernahm den Posten des Head of Sales Western Europe (ohne Deutschland). Im Mai 2002 wurde er zum Mitglied des Vorstands der BMW AG ernannt. Dort war er bis September 2007 für das Ressort Finanzen und danach für das Ressort Vertrieb und Marketing zuständig.

Herr Krause studierte Betriebswirtschaftslehre in Würzburg und schloss das Studium 1986 als Diplom-Kaufmann ab.


Stephan Leithner

Chief Executive Officer Europa (ohne Deutschland und Großbritannien), Personal, Compliance, Anti-Financial Crime, Government & Regulatory Affairs

Dr. Stephan Leithner, geboren 1966, ist seit 1. Juni 2012 Mitglied unseres Vorstands sowie Mitglied des Group Executive Committee. Er ist für Personal, Compliance, Anti-Financial Crime, Government & Regulatory Affairs sowie Corporate Governance verantwortlich sowie für den Bereich Regional Management als unser CEO Europa (ohne Deutschland und Großbritannien). Dr. Leithner trat 2000 in die Deutsche Bank ein.

Vor seiner jetzigen Position war Dr. Leithner als Co-Head der Corporate Finance-Sparte für die lokalen Corporate Finance-Länderteams der Deutschen Bank in Europa und Asien sowie für die Global Financial Institutions Group verantwortlich. Zuvor zeichnete Dr. Leithner unter anderem für das deutsche und europäische M&A-Geschäft der Deutschen Bank verantwortlich. Vor seinem Wechsel zur Deutschen Bank im Jahr 2000 war Dr. Leithner Partner bei McKinsey & Co.

Er studierte Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen an der Universität St. Gallen, Schweiz, wo er anschließend in Wirtschaftswissenschaften promovierte.


Stuart Lewis

Chief Risk Officer

Stuart Wilson Lewis, geboren 1965, ist seit 1. Juni 2012 Mitglied unseres Vorstands sowie Mitglied des Group Executive Committee. Er ist unser Chief Risk Officer. Er begann seine Tätigkeit für die Deutsche Bank im Jahr 1996. Vor seiner jetzigen Position war Herr Lewis seit 2010 Deputy Chief Risk Officer und Chief Risk Officer der Corporate & Investment Bank. Davor war er seit 2006 als Chief Credit Officer tätig.

Vor seinem Wechsel zur Deutschen Bank im Jahr 1996 arbeitete Stuart Lewis bei Credit Suisse und der Continental Illinois National Bank in London.

Er studierte an der Universität von Dundee, wo er einen LLB (Hons) erwarb. Sein Studium an der London School of Economics schloss er mit einem LLM ab. Er studierte auch am College of Law, Guildford.


Henry Ritchotte

Chief Operating Officer, Chief Digital Officer

Henry Ritchotte, geboren 1963, ist seit 1. Juni 2012 Mitglied unseres Vorstands sowie Mitglied des Group Executive Committee. Er ist unser Chief Operating Officer und seit Mai 2015 auch Chief Digital Officer. Herr Ritchotte begann seine Tätigkeit für die Deutsche Bank im Jahr 1995. Herr Ritchotte wurde 2010 zum Chief Operating Officer der Corporate & Investment Bank ernannt, zuvor war er COO der Global Markets-Sparte. Er war entscheidend an der strategischen Neuausrichtung und weiteren Integration der Corporate & Investment Bank beteiligt. Andere Stationen bei der Deutschen Bank führten ihn unter anderem als Leiter Global Markets nach Tokio.

Herr Ritchotte begann seine berufliche Laufbahn 1993 bei Merrill Lynch in New York, bevor er 1995 in den Bereich Fixed Income Sales der Deutschen Bank wechselte.

Er erwarb einen Bachelor am Haverford College sowie einen Master in ostasiatischen Studien und einen MBA an der University of Chicago.


Marcus Schenck

Chief Financial Officer

Marcus Schenck, geboren 1965, ist seit  21. Mai 2015 Mitglied des Vorstands und Chief Financial Officer. Seit Januar 2015 ist er Mitglied des Group Executive Committees.

Vor seinem Wechsel zur Deutschen Bank im Januar 2015 war Herr Schenck als Partner und Head of Investment Banking Services für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei Goldman Sachs tätig. In dieser Zeit betreute Herr Schenck ca. 20 Konzerne in Europa und war Mitglied des Operating Committee der Investment Banking Division von Goldman Sachs.

Von 2006 bis 2013 arbeitete Herr Schenck als Finanzvorstand der E.ON SE. Neben Rechnungswesen, Controlling, M&A, Finanzen, Steuern und Audit, verantwortete er auch IT und den Ausbau des internationalen Geschäfts außerhalb Europas. Von 1997 bis 2006 hatte er verschiedene leitende Funktionen bei Goldman Sachs in Frankfurt inne. Zuvor war er als Berater bei McKinsey & Company tätig.

Herr Schenck verfügt über einen Abschluss als Diplom-Volkswirt von der Universität Bonn und promovierte in Volkswirtschaftslehre an der Universität Köln.


Christian Sewing

Privat- und Geschäftskunden, Recht, Incident Management Group

Christian Sewing, geboren 1970, ist seit 1. Januar 2015 Mitglied des Vorstands sowie Mitglied des Group Executive Committee. Er verantwortet den Unternehmensbereich Privat- und Geschäftskunden, Recht und die Incident Management Group.


Herr Sewing trat 1989 in die Deutsche Bank ein. Von Juni 2013 bis Mai 2015 leitete er Group Audit. Davor bekleidete er eine Reihe von Führungspositionen im Bereich Risk - neben Frankfurt auch an Standorten wie Singapur, Toronto, Tokio und London. Von 2012 bis 2013 war er Deputy Chief Risk Officer und Head of Risk Management and Risk Strategy. Zuvor, von 2010 bis 2012, war er Chief Credit Officer der Bank.

Von 2005 bis 2007 war Herr Sewing Mitglied des Vorstands der Deutschen Genossenschafts-Hypothekenbank.

Vor seinem berufsbegleitenden Studium an der Bankakademie Bielefeld und Hamburg absolvierte er 1989 eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank.




Reden / Präsentationen

Wichtige Reden und Präsentationen des Managements finden Sie in unserem Archiv. mehr

Kontakt für Journalisten

Tel: +49 69 910 43800
E-Mail: db.presse@db.com

Alle Kontakte

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 8.7.2015
Copyright © 2015 Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main