28. April 2016

Basim Magdy: Die Sterne standen gut für ein Jahrhundert des Neubeginns

Mit seinen Werken ermöglicht Basim Magdy einen unvoreingenommen Blick auf die Realität. Am 28. April eröffnet er als Deutsche Bank „Künstler des Jahres“ 2016 seine Ausstellung in der Deutsche Bank KunstHalle in Berlin.

Basim Magdy

Basim Magdy geht es vor allem um eins: die Gegenwart. Seine Kunst gleicht jedoch einer psychedelischen Reise in die Zukunft. Charakteristisch für seine Werke ist die Kombination von Text und Bildern. Ihre Absurdität eröffnet einen unvoreingenommenen und individuellen Blick auf die Realität.

In der Deutsche Bank KunstHalle Berlin erwarten Besucher eine Auswahl von leuchtend farbiger Papierarbeiten, eine Film-Trilogie von 2014 sowie eine eigens für die Ausstellung enstandene, 64-teilige großformatige Fotoarbeit.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 3. Juli 2016. Mehr über Basim Magdys Werke im Deutsche Bank ArtMag

Basim Magdy:
Die Sterne standen gut für ein Jahrhundert des Neubeginns

29.04. – 03.07.2016
Deutsche Bank KunstHalle Berlin

(Foto: Deirdre O'Leary, © Basim Magdy)