Diversity & Inclusion

Vielfältige Teams, ein Arbeitsumfeld des Miteinanders und ein durch Vielfalt geprägter Wettbewerb regen die Innovation an und spielen dadurch eine entscheidende Rolle für den Erfolg der Deutschen Bank.

DB_Diversity_Gender-Equality_811x578_DE.jpg

Die Deutsche Bank setzt auf vielfältige Teams. Unabhängig von kulturellem Hintergrund, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Orientierung, körperlichen Fähigkeiten, Religion, Werdegang und Erfahrung möchten wir die am besten geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unser Unternehmen gewinnen, fördern und langfristig an uns binden. Wir schaffen ein Arbeitsumfeld des Miteinanders, in dem die Menschen ihr Potenzial voll entfalten können. Vielfalt und Wertschätzung der Unterschiede helfen der Deutschen Bank, die Beziehungen zu unseren Kunden, und Partnern sowie zur Gesellschaft zu stärken, in der wir tätig sind.

Förderung von Vielfalt

Die Deutsche Bank zeigt mit ihrem öffentlichen Engagement, wie wichtig Vielfalt und die Wertschätzung von Unterschieden für das Unternehmen ist: als Gründungsmitglied und Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt in Deutschland, der Women in Finance Charter in Großbritannien, der Charter de la Diversidad in Spanien sowie der Charte de la Diversité in Luxemburg. Gemeinsam mit anderen Unternehmen hat die Deutsche Bank die DAX-30-Erklärung unterzeichnet und sich verpflichtet, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu steigern.

Um mit Blick auf Vielfalt und die Wertschätzung von Unterschieden schneller Fortschritte zu machen, haben wir eine Reihe von Maßnahmen entwickelt. Dabei geht es uns besonders darum, das Thema in allen Phasen der beruflichen Laufbahn unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verankern. Wir sind überzeugt, dass das der Schlüssel zum Erfolg ist. Unsere Führungskräfte setzen sich dafür ein, eine möglichst vielfältige Mitarbeiterschaft aufzubauen und zu fördern.

In der Deutschen Bank gibt es zudem zahlreiche Mitarbeiternetzwerke, die sich für die Anliegen bestimmter Mitarbeitergruppen engagieren – zum Beispiel für Menschen mit Behinderung, Familien, verschiedene Generationen, LGBTQI, multikulturell/People of Color und Frauen. Diese Netzwerke werden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ehrenamtlich organisiert. Sie verbinden Menschen über alle Geschäftsbereiche hinweg, bieten die Möglichkeit, voneinander zu lernen, und entwickeln innovative Lösungen.

DB_Video_782x558.jpg

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren oder diese Seite weiter benutzen, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Für mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder um herauszufinden, wie Sie Cookies deaktivieren können, siehe hier.