News 7. August 2020

Bestnoten für die Gleichstellung

Für ihre Bemühungen um gesellschaftlichen Wandel und wirtschaftliche Gleichstellung aller Bevölkerungsgruppen in Südafrika wurde der Deutschen Bank Südafrika als einziger internationaler Bank der Status eines „Level one Contributors“ zuerkannt. Dies ist die höchste Auszeichnung im Rahmen des Programms „Broad-Based Black Economic Empowerment“ (B-BBE). Die Zertifizierung ist verpflichtend für Unternehmen, die in Südafrika Geschäfte machen wollen. So können sie nachweisen, dass sie Bevölkerungsminderheiten in ihre Geschäfte einbinden.

B-BBEE ist ein Programm der südafrikanischen Regierung. Es verfolgt das Ziel, die wirtschaftliche Beteiligung der schwarzen Bevölkerung signifikant zu erhöhen und somit eine Gleichstellung mit der weißen Bevölkerung zu erreichen. Die Bezeichnung „Schwarz“ wird hier als Sammelbegriff für die afrikanischen, farbigen („Coloureds“) und indischstämmigen Bevölkerungsgruppen benutzt. Jedes Jahr werden in Südafrika tätige Unternehmen für die B-BBEE-Zertifizierung nach Kriterien wie Unternehmensbesitz, Managementkontrolle, Weiterbildung, Förderung von Zulieferunternehmen und sozio-ökonomischer Entwicklung beurteilt.

Um bei der B-BBEE-Zertifizierung alle Anforderungen zu erfüllen, stieß die Deutsche Bank Südafrika mehrere interne und externe Initiativen zu allen Aspekten der Gleichstellung an. Dazu gehört zum Beispiel ein mehrmonatiges Entwicklungsprogramm für schwarze Mitarbeiter. Zudem stellt die Bank schwarze Universitätsabsolventen ein und qualifiziert sie im Rahmen ihres „Young Talent“-Programms weiter. Auch außerhalb des eigenen Unternehmens setzt sich die Bank für die Weiterentwicklung kleinerer Zulieferfirmen im Besitz von Schwarzen ein.

„Auf diese Auszeichnung sind wir außerordentlich stolz. Sie ist eine Anerkennung unserer Selbstverpflichtung, uns in allen Ländern, in denen wir tätig sind, für Vielfalt und Teilhabe stark zu machen“, sagte Muneer Ismail, der Südafrika-Chef der Bank. „Für die Deutsche Bank Südafrika sind Wandel und Vielfalt Voraussetzungen für unser Geschäft“, fügte er hinzu. „Von Veränderung und Umdenken profitieren unsere Mitarbeiter, unser Geschäft und unsere Kunden.“

Weitere wichtige Projekte der Deutschen Bank Südafrika:

Deutsche Bank South Africa’s Entrepreneurship Centre: Das 2008 ins Leben gerufene Zentrum für Gründer fördert Firmen der Finanzdienstleistungsbranche, die von Schwarzen gegründet und geführt werden. In ihrem südafrikanischen Hauptsitz in Sandton stellt die Bank die nötige Infrastruktur für die Jungunternehmer bereit, damit sie ihr Geschäft über einen Zeitraum von zwei bis drei Jahren auf eine solide Basis stellen können.

Yes4Youth-Programm: Mit Unterstützung der Deutschen Bank bietet das Yes4Youth-Programm seit vielen Jahren arbeitslosen schwarzen Jugendlichen ein zwölfmonatiges Praktikum im Bildungswesen. In diesem Jahr sammeln 62 junge Erwachsene Erfahrungen in verschiedenen Bereichen und lernen zudem, welche vorbeugenden Maßnahmen die Ausbreitung von HIV und Tuberkulose verhindern.

Deutsche Bank Südafrika-Stiftung: Die Südafrika-Stiftung der Deutschen Bank unterstützt viele gemeinnützige Organisationen und Programme, primär in den Bereichen Bildung und Soziales. Die meisten Projekte befinden sich in Siedlungen mit rein schwarzer Bevölkerung. In diesem Jahr nehmen 205 Vorschullehrer an zertifizierten Weiterbildungen zur Förderung der frühkindlichen Entwicklung teil. Mehr als 15.000 Kinder werden allein 2020 davon profitieren. Professioneller Unterricht und eine gute Betreuung kommen der körperlichen, emotionalen und kognitiven Entwicklung der Kinder zugute.

Über die Deutsche Bank Südafrika

Die Deutsche Bank blickt mit Stolz auf eine lange Geschichte in Südafrika zurück. Sie eröffnete im Jahr 1979 eine Repräsentanz, die sich inzwischen zu einer internationalen Investmentbank mit Sitz in Johannesburg entwickelt hat. Als eine der internationalen Großbanken vor Ort stellt sie ihren Kunden ein breites Angebot an Produkten und Dienstleistungen der Investment- und Unternehmensbank zur Verfügung.

Wie hilfreich war der Artikel?

Wählen Sie Sterne aus, um eine Bewertung abzugeben

Erfolgreich