Media Release 06. Oktober 2020

585 Millionen Schritte für einen guten Zweck

Die Mitarbeitenden der Deutschen Bank sind im September 2020 deutschlandweit über 585 Millionen Schritte gelaufen und haben damit eine Spende in Höhe von 20.000 Euro für die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. ermöglicht. Die drei erfolgreichsten Teilnehmer*innen der „PlusMySteps-Challenge“ genannten Aktion konnten außerdem jeweils eine gemeinnützige Organisation ihrer Wahl bestimmen, die von der Bank eine Spende in Höhe von 2.000 Euro, 1.500 Euro beziehungsweise 1.000 Euro erhalten.

„Mehr als 2.300 Kolleg*innen sind mit gutem Beispiel vorangegangen und haben eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig Fitness und körperlich und geistiges Wohlbefinden sind, gerade auch angesichts der vielen Einschränkungen während der Corona-Pandemie. Wir freuen uns über den hohen Spendenbetrag, den wir der Bundesvereinigung Lebenshilfe überweisen können. Mit einigen Mitgliedsorganisationen der Lebenshilfe verbindet uns zudem bereits eine langjährige Engagement-Partnerschaft“, sagt Alexander Gallas, der bei der Bank den Bereich Soziale Verantwortung in Deutschland leitet.

Jeanne Nicklas-Faust, Bundesgeschäftsführerin der Lebenshilfe, erklärt hierzu: „Die Mitarbeitenden der Deutschen Bank haben ein Zeichen gesetzt für das offene und gleichberechtigte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Wir sagen Ihnen herzlichst danke, denn durch Ihre engagierte Beteiligung an der PlusMyStepsChallenge helfen Sie auch der Lebenshilfe, viele Schritte zu tun: für Inklusion überall, für die unbeschränkte Teilhabe aller Menschen in unserer Gesellschaft.“

Ein wichtiges Thema für die Lebenshilfe ist derzeit die Selbstvertretung und Mitbestimmung von Menschen mit geistiger Behinderung: Sie sollen darin unterstützt werden, ihre Interessen zu formulieren und mitzuentscheiden – am Arbeitsplatz oder in der Wohnstätte, in ihrer Stadt, in ihrem Viertel, in Vereinen und in Räten. Ein Meilenstein wird ein Selbstvertreter-Treffen des Verbands in Berlin im nächsten Jahr sein. Die Spende der Deutschen Bank soll dabei helfen, dieses Treffen durchzuführen und barrierefrei zu gestalten.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG
Kommunikation

Tim Oliver Ambrosius
Tel. +49 173 6531326
E-Mail: tim-oliver.ambrosius@db.com


Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an – vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu einem fokussierten Kapitalmarktgeschäft. Sie bedient Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist die führende Bank in Deutschland mit starken europäischen Wurzeln und einem globalen Netzwerk.


Über die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. setzt sich seit über 60 Jahren für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre uneingeschränkte gesellschaftliche Teilhabe ein. Die Themen Vielfalt und Gleichberechtigung spielen dabei eine wesentliche Rolle, auch z.B. eine gute Gesundheitsvorsorge und -versorgung für alle. Viele Mitarbeitende der Deutschen Bank haben einzelne Mitgliedsorganisationen der Lebenshilfe bereits an über 110 sozialen Aktionstagen ehrenamtlich unterstützt. Mehr Informationen unter www.lebenshilfe.de

Wie hilfreich war der Artikel?

Wählen Sie Sterne aus, um eine Bewertung abzugeben

Erfolgreich