Medieninformation Luxemburg, 03. November 2020

Veränderungen im Management der Deutsche Bank Luxembourg

Die Deutsche Bank hat heute eine Reihe von Veränderungen in den Aufsichts- und Leitungsgremien ihrer Tochtergesellschaft Deutsche Bank Luxembourg S.A., dem Management der Niederlassung der Deutschen Bank AG und des Länderchefs bekannt gegeben. Diese werden zum Jahreswechsel wirksam.

Frank Krings, seit 2016 Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bank Luxembourg S.A. und seit Juli 2020 konzernweit verantwortlicher CEO für die Region Westeuropa, wird künftig von Paris aus tätig sein und in Luxemburg vom Vorstand in den Aufsichtsrat der Deutsche Bank Luxembourg S.A. wechseln. In Frankreich wird er zudem Generaldirektor der dortigen Deutsche-Bank-Niederlassung und Landeschef des Konzerns.

Frank Rückbrodt, Leiter der Betriebsorganisation (COO) der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) im Konzern, wechselt von Frankfurt nach Luxemburg und wird Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank Luxembourg S.A., Leiter der Niederlassung der Deutschen Bank AG sowie Landeschef des Konzerns im Großherzogtum. Frank Rückbrodt arbeitet seit über zwanzig Jahren in verschiedenen Funktionen im Konzern, unter anderem als Mitglied der leitenden Direktoren der Deutschen Bank S.A.E. (Spanien) und als Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Bank S.p.A. (Italien). Darüber hinaus war er seit 2016 Mitglied des Aufsichtsrats sowie des Prüfungsausschusses der Deutsche Bank Luxembourg S.A. und ist insoweit mit der Bank sowie dem Finanzplatz vertraut. Seine bisherige COO-Funktion für EMEA behält er bei.

Alexander Ilgen, Finanzchef und Leiter der Betriebsorganisation der Privatkundenbank des Konzerns, wird Vorsitzendender des Aufsichtsrats der Deutsche Bank Luxembourg S.A. Alexander Ilgen berichtet unmittelbar an den Konzernvorstand und folgt Ashok Aram in dieser Funktion nach, der sein Mandat im Zuge des Ausscheidens aus dem Konzern niederlegt.

Ferner folgen im Aufsichtsrat der Deutsche Bank Luxembourg S.A. Bas Marteijn, Amsterdam, und Michelle Owen, London, auf Kees Hoving, Dubai, und Rachel Blanshard, London, die nach mehrjähriger Mandatstätigkeit aus dem Gremium ausscheiden.

Claudio de Sanctis, CEO der Deutschen Bank für die Region Europa, Naher Oster und Afrika sagte hierzu: „Die anstehenden Personalwechsel stehen im Zeichen der fortlaufenden Weiterentwicklung des Führungsteams unseres Konzerns. Gleichzeitig setzen sie im 50. Jahr des Bestehens der Deutsche Bank Luxembourg S.A. ein Zeichen von Kontinuität und unterstreichen die zentrale Bedeutung Luxemburgs für unsere Kunden und unseren Konzern. Wir danken Frank Krings für die erfolgreiche Führung und Transformation der Bank in Luxemburg in den vergangenen fünf Jahren und freuen uns, dass mit Alexander Ilgen als Aufsichtsratsvorsitzendem und Frank Rückbrodt als Vorstandsvorsitzendem zwei langjährige und international erfahrene Führungskräfte unseres Hauses die Geschicke der Bank in Luxemburg übernehmen und deren Erfolgsgeschichte fortschreiben werden.“

Alle genannten Personalien stehen unter dem Vorbehalt der abschließenden Genehmigung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG
Communications
Tim Oliver Ambrosius
Telefon: +49 173 6531326
E-Mail: tim-oliver.ambrosius@db.com

Deutsche Bank Luxembourg S.A.
Büro Vorstand
Diane Delvaux
Telefon: +352 421 2222 30
E-Mail: diane.delvaux@db.com


Über die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank bietet vielfältige Finanzdienstleistungen an – vom Zahlungsverkehr und dem Kreditgeschäft über die Anlageberatung und Vermögensverwaltung bis hin zu einem fokussierten Kapitalmarktgeschäft. Sie bedient Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Die Deutsche Bank ist die führende Bank in Deutschland mit starken europäischen Wurzeln und einem globalen Netzwerk.


Über die Deutsche Bank Luxembourg S.A.

Die Deutsche Bank Luxembourg S.A. (gegründet 1970) bietet Unternehmen, institutionellen Anlegern und Privatpersonen Produkte und Dienstleistungen im Bereich Commercial und Investment Banking, Private Banking und Vermögensverwaltung an. Die Bank ist eine direkte Tochtergesellschaft der Muttergesellschaft Deutsche Bank AG (gegründet 1870) und eine der systemischen Banken im Großherzogtum Luxemburg. Sie wird von der Europäischen Zentralbank (EZB) überwacht.


Mehr zum Thema

Deutsche Bank Luxembourg S.A.

Wie hilfreich war der Artikel?

Wählen Sie Sterne aus, um eine Bewertung abzugeben

Erfolgreich